Stadttheater Königsberg, 19. Jahrhundert (© Bildarchiv Ostpreußen)

Auf den Spuren von Richard Wagner in Königsberg und Riga

2.7.2019 – 14.30 bis 16.30 Uhr

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Museum erleben von Silke Straatman M.A., Museumspädagogin am OL

3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee und Gebäck)

Richard Wagner (1813 -1883) hat wie kein anderer Komponist vor ihm die Operngeschichte beeinflusst. Mit seinen Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert. Dennoch ist er umstritten und spaltete schon zu Lebzeiten die Gemüter. Als Kapellmeister verbrachte er seine frühen Berufsjahre nach Magdeburg ab 1837 in Königsberg und Riga. Diese Phase war geprägt von Wechselbädern der Gefühle, beruflicher Instabilität und Geldnöten.

Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter
04131 759950 oder Enable JavaScript to view protected content..

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.Weitere Informationen