Aktueller Stand

2021, Dez Erste Workshops mit den Gestalterinnen

2021, Sep Kant-Tagung in Lüneburg

„Immanuel Kant und sein Wirkungsort Königsberg“, internationale Fachtagung von Historikern und Philosophen

Tagungsprogramm

2021, Sep Neues Kant-Bild entdeckt

„Immanuel Kant und seine Tischgenossen“, Emil Doerstling, Vorstudie:

der Besitzer Herr Roesch überreicht eine Reproduktion des erst 2020 öffentlich bekannt gemachten Gemäldes, der einzig erhaltenen Version des berühmten Gemäldes im Beisein der Vorsitzenden der GESELLSCHAFT DER FREUNDE KANTS UND KÖNIGSBERGS e.V.

2021, Juli Eine spektakuläre Neuerwerbung: das „Kant-Glas“

das älteste bekannte Objekt zu Kant, von 1763, mit Gravuren von Kant und seinen Freunden, erworben aus dem Besitz der Familie Motherby durch Vermittlung der GESELLSCHAFT


2021, Okt Architekt und Gestalterteam gefunden

das Büro Sunder-Plassmann Architekten gewinnt den europaweiten Architekturwettbewerb, die Ausstellungsgestaltung übernimmt das Büro Sunder-Plassmann & Werner

2020, Aug Immanuel Kant Abteilung geschaffen

der promovierte Philosoph Dr. Tim Kunze wird neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator der Kant-Ausstellung

2018/19 Finanzierung vom Bund und Land wird gesichert

2017 Machbarkeitsstudie zum Erweiterungsbau (von Sunder-Plassmann Architekten)

2016 Die Sammlung des "Museum Stadt Königsberg" (Duisburg) wird übernommen

über 3000 Objekte sowie Archivalia und Bücher, besonders die Kant-Sammlung

Blogartikel